Ihr starker und kompetenter Partner im Salzburger Land

Sbg.Maxglan: 520m² Baugrund mit Altobjekt in herrl. ruhiger und sonniger Siedlun ...

  • Liegenschaft aussen
  • Liegenschaft aussen
  • Liegenschaft aussen
  • Plan EG
  • Plan Garagenzubau
  • Stadtteil_Maxglan
  • Lageplan entfernt
  • Salzburger_Stadtteile
  • Bus Haltestellen
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypEinfamilienhaus
PLZ5020
OrtSalzburg
BundeslandSalzburg
LandÖsterreich
RegionSalzburg (Ort)
GFZ0,35 bis 0,5
Grundstücksgröße520 m²
BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung
Etagenzahl gesamt2
Kabel Sat TVJa
Stellplätze2 Freiplätze
1 Garage
KaminJa
SwimmingpoolJa
Kaufpreis598.100 €
Provision3% + MWSt.
Währung
Freitext PreisMindestkaufpreis
ImmoNr.af_822_19
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypEinfamilienhaus
PLZ5020
OrtSalzburg
BundeslandSalzburg
LandÖsterreich
RegionSalzburg (Ort)
GFZ0,35 bis 0,5
Grundstücksgröße520 m²
BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung
Etagenzahl gesamt2
Kabel Sat TVJa
Stellplätze2 Freiplätze
1 Garage
KaminJa
SwimmingpoolJa
Kaufpreis598.100 €
Provision3% + MWSt.
Währung
Freitext PreisMindestkaufpreis
ImmoNr.af_822_19
Objektbeschreibung:

Das kleine Haus mit Garage stellt ein Abbruchobjekt auf einem sehr schönen Siedlungsgrundstück dar.

Das Altbojekt wurde wegen der bezahlten Anschlüsse (Gas-, Wasser- und Kananlanschluß) noch nicht entfernt und die Liegenschaft wird auch wie sie liegt und steht verkauft.

Die Zufahrt zum Objekt erfolgt über die schmale, ca. 250m lange Gasse.

Lage:

Der Baugrund mit Altbestand liegt im Zentrum der Stadt Salzburg, in einer kleinen Wohnsiedlung im Ortsteil Maxglan-Süd.

Die Stadt Salzburg liegt am Nordrand der Alpen, in der Mitte des Salzburger Beckens. Der historische Altstadtkern befindet sich an der Salzach und wird von Festungs- und Mönchsberg sowie dessen westlichem Ausläufer, dem Rainberg, begrenzt. Östlich des Altstadtkerns erheben sich am rechten Salzachufer der Kapuzinerberg und der kleine Bürglstein, im Süden der Stadt der Hellbrunner Berg und der Morzger Hügel, westlich des Stadtteils Altliefering der kleine Grafenhügel. Im Südwesten begrenzt der von einer Seilbahn erschlossene 1973 m hohe Untersberg die Stadt. Landschaftlich dominant sind im Westen der Hohe Stauffen und im Süden die Salzburger Kalkhochalpen mit Göll, Hagengebirge und Tennengebirge. Im Osten bildet der 1288 m hohe Stadtberg Gaisberg und die Osterhorngruppe die Grenze des Salzburger Beckens. Nördlich der Stadt erreicht der Fuß des Plainberges mit der Wallfahrtskirche Maria Plain das Stadtgebiet. Nordöstlich schließt sich die Hügellandschaft des Flachgaus zum Alpenvorland an, mit dem Haunsberg als letztem Alpenausläufer. Ein geschlossener Auwaldgürtel entlang von Salzach und Saalach reicht im Norden bis in das Stadtgebiet hinein.

Salzburg Maxglan ist der zweitgrößte Stadtteil von Salzburg. Die Immobilie befindet sich nahe der Stadtpfarre / Friedhofes St. Vitalis in Maxglan-Süd, nahe der Kendlersiedlung, südlich der Eichetsiedlung und östlich von Viehausen.

Die nächste Busstation ist nur wenige Meter von der Liegenschaft entfernt (Kendlersiedlung Nr. 27). Alle infrastrukturellen Einrichtungen (Ämter, Behörden, Ärzte, Apotheken, Flughafen, Shopping Centers, Kindergarten, Schulen usw.) sind in unmittelbarer Umgebung oder durch die städtische Busverbindung auch ohne Auto erreichbar.

Ausstattung:

Die Dienstbarkeit eines Geh-, Fahrt- und Leitungsrechtes zugunsten der Nachbarliegenschaft ist in einem 4m breiten Streifens entlang der Grundstücksgrenze ist mitzuübernehmen.

Für den für diese Liegenschaft zutreffenden Bebauungsplan der Grundstufe der Stadt Salzburg ist für das Gebiet Maxglan-Süd / Kendlerseidlung 2 / G1 (Zl: 9/01/69582/95 vom 13.06.1996) ist folgende Bebauungsmöglichkeit angeführt:

GFZ: 0,35 bis 0,5 lt. § 32 Abs. 1 ROG 1992),

2 oberirdische Geschosse (II lt. §33 Abs. 2 ROG 1992

offene Bauweise (O lt. §34 lit. b ROG 1992).

Das Maß der baulichen Nutzung der Grundstücke ist durch die Gebäudehöhe, die Geschoßflächenzahl oder die Baumassenzahl auszudrücken.

Darüber hinaus kann das Maß der baulichen Nutzung insbesondere durch Festlegung der Anzahl der Geschosse näher bestimmt oder durch Angabe der bebaubaren Fläche des Bauplatzes (Grundflächenzahl) oder der Höchstzahl der in den Gebäuden zulässigen Wohneinheiten beschränkt werden.

Die Geschoßflächenzahl ist das Verhältnis der Gesamtgeschoßfläche zur Fläche des Bauplatzes.

GFZ Geschoßflächenzahl:

Die bauliche Ausnutzbarkeit einer Liegenschaft wird in Wohngebieten mittels Geschoßflächenzahl (GFZ) ausgedrückt.

Diese stellt eine Verhältniszahl zwischen der Bruttogeschoßfläche (BGF) und der Grundstücksgröße dar, also:

GFZ = BGF : Fläche des Bauplatzes

Beispiel:

Bei einer GFZ von 0,5 könnte bei einer Parzellengröße von 525 m² ein Baukörper mit 262 m² Bruttogeschoßfläche realisiert werden.

Je nach Bauhöhe kann ein flächiges und niedriges oder ein schmaleres und höheres Gebäude entstehen. Voraussetzung ist selbstverständlich immer die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Nachbarschaftsabstände.

Sonstige :

Nebenspesen:

unter anderem fallen für den zukünftigen Käufer neben dem Kaufpreis folgende zusätzliche Kosten an (siehe beiliegende Nebenkostenübersicht):

* Kosten, Steuern, Gebühren und Barauslagen für die Errichtung des Kaufvertrages

* 3,5% Grunderwerbssteuer

* 1,1% Eintragungsgebühr

* 3,0 % Maklergebühr zuzügl. 20% MWSt.

* diverse Finanzierungskosten (je nach Finanzierungsvolumen und Pfandrechtseintragungen)

Die Kosten einer allfälligen Lastenfreistellung im Grundbuch und die beim Verkauf anfallende Immobilien-Ertragssteuer (ImmoEst) sind vom Verkäufer zu tragen.

Hinweis gemäß Energieausweisvorlagegesetz: Ein Energieausweis wurde vom Eigentümer bzw. Verkäufer, nach Aufklärung über die ab 1.12.2012 geltende generelle Vorlagepflicht, nicht vorgelegt weil es sich bei dem Gebäude um ein Abbruchobjekt handelt. Daher gilt zumindest eine dem Alter und der Art des Gebäudes entsprechende Gesamtenergieeffizienz als vereinbart. Wir übernehmen keinerlei Gewähr oder Haftung für die tatsächliche Energieeffizienz der angebotenen Immobilie.